Prof. Dr. Karol Sauerland

Buchveröffentlichungen

  1. Diltheys Erlebnisbegriff. Entstehung, Glanzzeit und Verkümmerung eines literaturhistorischen Begriffs, Quellen und Forschungen Bd. 45 (169), Walter de Gruyter, Berlin, New York 1972.
  2. Adornos Ästhetik des Nichtidentischen, Rozprawy Uniwersytetu Warszawskiego, t. 96, Warschau 1975.
  3. Einführung in die Ästhetik Adornos, Walter de Gruyter, Berlin, New York 1979
  4. Od Diltheya do Adorna. Studia z estetyki niemieckiej, Warschau 1986 (über Dilthey, den jungen Lukács, Wittgenstein, Łempicki, Bloch, Musil, Benjamin, die Expressionismusdebatte, Adorno etc.), Warszawa 1986
  5. Theorie der materialistischen Literaturbetrachtung, in: Zoran Konstantinovic, Albert M.Reh, Karol Sauerland, Literaturwissenschaftliche Betrachtungsweisen I, Langs Germanistische Lehrbuchsammlung 65/I, Bern, Frankfurt/M. New York, Paris 1990
  6. Dreissig Silberlinge. Denunziation in Gegenwart und Geschichte, Berlin 2000 /ISBN 3-353-01097-1/ (auf ungarisch: Harminc ezüst. Besúgások és árulások, Budapest 2001). /ISBN 963-208-7305/
  7. Polen und Juden zwischen 1939 und 1968. Jedwabne und die Folgen, Berlin 2004, 332 Seiten
  8. Literatur- und Kulturtransfer als Politikum am Beispiel Volkspolens, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2006, 177 Seiten
  9. Dreißig Silberlinge. Das Phänomen der Denunziation, Frankfurt am Main, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Warszawa, Wien 2012, 334 Seiten
  10. 30 srebrników. Donos w dziejach nowych i dawnych / ins Polnische übertragen: Kamilla Najdek i Tomasz Ososiński/, Warszawa 2013
  11. Auch eine Literaturgeschichte des achtzehnten Jahrhunderts. Der Aufstieg der deutschen Sprache zu einer Kultursprache, Berlin 2015
  12. Együtt, Egyedül. A Szolidaritás naplója (Ein Solidarność-Tagebuch), Budapest 2015, 456 Seiten
  13. Mut zum Privaten, e-book, 2016